Boiler

Boilerentkalkung

Für die Warmwasserversorgung werden meistens Warmwasserboiler verwendet. Diese können mit nahezu allen Energieformen (Öl, Gas, Strom, Fernwärme, Solar, etc.) betrieben werden. Eine chemische Entkalkung ist von Typ zu Typ unterschiedlich. Es wird empfohlen, die Warmwasserboiler in regelmäßigen Abständen von ca. 2 Jahren entkalken zu lassen.

Die ausziehbaren Heizbündel der Boiler werden vor Ort ausgebaut, abtransportiert und in ein Säurebecken gelegt, um sie einwandfrei entkalken zu können. Anschließend werden sie wieder angeliefert und in den Boiler eingebaut.

Bei festeingebauten Heizbündeln entkalken wir das Bündel vor Ort, indem wir den Boiler mit Säure füllen oder eine Entkalkungspumpe anschließen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA